Heiligabend nicht alleine 2017

2017 fand schon zum 3. Mal der gemeinsame Abend (17 bis 21 Uhr) mit interessierten
Gästen statt. Ein Drittel der Teilnehmer kam bislang jedes Jahr.
Ein gemeinsames Glas Sekt eröffnet den Abend im KulturHaus Müller. Die aktuelle
Ausstellung des KulturHauses wird bestaunt und besprochen, für 2018 ist eine Führung
gewünscht.
Es entstehen intensive Gespräche am langen Tisch, die Gäste genießen die Zeit
miteinander.
Mitgebrachte Texte aus Büchern und Zeitung werden vorgelesen und gemeinsam
diskutiert. Alle singen fröhlich die Weihnachtslieder mit. Die Würstchen, leckerer
Kartoffelsalat und Canapés sind am Ende deutlich dezimiert.
Gegen 21 Uhr verabschieden sich die Gäste und so mancher mit „bis nächstes Jahr!“.
Als Veranstalter und Organisatoren haben wir diesen Abend auch als Tradition in die
Festtage integriert. Wir hatten Spaß daran, ihn vorzubereiten und vor allem haben wir
diesen harmonischen Abend mit allen Gästen genossen.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Aktuelles. Den Permalink speichern.