Zertifikatsübergabe

In einem feierlichen Rahmen im Haus Müller haben die zehn Teilnehmer des Basiszertifikats für Projektmanagement – „Newcomer“ und „Locals“ ihr Zertifikat überreicht bekommen.
Ein gelebtes Beispiel für ein Integrationsprojekt oder wie Christel Zießler sagt „die eierlegende Wollmilchsau“. Zum einen hilft das Zertifikat als Weiterbildungsmaßnahme den Teilnehmern selbst, Newcomer und Locals lernen zusammen und die Teilnehmer sind qualifiziert, um eigene Projekte in der Gemeinde wieder durchzuführen.
Auch von weiteren Seiten gab es viel Lob für das Projekt.
Mehr Informationen über das Projekt finden Sie hier.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Aktuelles, Projekte. Den Permalink speichern.